Ausflugstag am 12. Dezember 2018

Die Klasse 6b besuchte gemeinsam mit Frau Freund und Frau Drechsler die Zeche Zollern in Dortmund und nahm an einem Wokshop zum Leben und Arbeiten des Bergmanns teil.
Zuerst bekamen die SchülerInnen einen Überblick über die Entstehung und Verwendung von Steinkohle. Anschließend erfuhren sie, wie der Bergmann ausgebildet wurde, wo er wohnte und wie er seine Freizeit verbrachte. Beeindruckt waren die SchülerInnen, dass die Jugendlichen bereits ab 14 Jahren eine Ausbildung beginnen mussten.
Anschließend zogen alle in der Waschkaue die typische Bergmannskleidung an und bekamen eine Grubenlampe aufgesetzt. So gekleidet arbeiteten sie “Untertage” und mussten auch die Kohle vom Abraum sortieren. Dabei ließ es sich nicht vermeiden, schmutzig zu werden. Mit von der Kohle geschwärzten Händen und Gesichtern traten wir mit einem Stück Kohle in der Hand den Heimweg an. Alle hatten viel Spaß.

 

Für die Klassen 5b, 5c, 5d, 7a, 7c und 8d stand der heutige Ausflugstag ganz im Zeichen des Sports. So verausgabte man sich im Superfly Dortmund, im NINfly Münster  oder beim Eislaufen und Bowlen in Hamm. Für alle war es ein großartiger Tag!