Projekttage zum Schuljubiläum

Gestern und heute bereiteten unsere Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Projektgruppen das morgige Schuljubiläum und Schulfest vor. Einige Gruppen recherchierten die Geschichte der Zeche in Bockum-Hövel und die Geschichte der Realschule Bockum-Hövel. Dazu besuchten sie auch das Stadtarchiv.

Es wurden die Radwege Bockum-Hövels auf ihre Tauglichkeit und Sicherheit untersucht, und in einer Gruppe erzählte jeder in einem Bild von seinem persönlichen Bockum-Hövel. Zudem wurde eine Geburtstagscollage der Schule aus Holz erstellt sowie alle Nationalitäten unserer Schule per Foto für eine Weltkarte erfasst.

Außerdem wurde der Schule ein Facelift verpasst: Die Markierungen auf dem Schulhof wurden erneuert, Blumen umgetopft und dekortiv platziert und Bilderrahmen aktualisiert.

Viele Gruppen beschäftigten sich mit der Vorbereitung der Aktivitäten für das Schulfest. So wurde eine Tompola organisiert, fleißig gebacken, internationale Gerichte angerichtet und Cocktailrezepte ausprobiert. Schulhofspiele von früher bis heute wurden ausgewählt, Bogenschießen vorbereitet, ein übergroßes Jenga-Spiel gewerkelt, ein Theaterstück eingeübt, und die Tanz-AG probte für ihren Auftritt.